Weckt die Coronakrise nicht auch bei manchem einen heimlichen Nervenkitzel? Über Angstlust und die Faszination von Katastrophen.

 

lebenssysteme beitragsbild katastrophenlust

Bildquelle: unsplash.com


Andreas Schrank (15.04.2020), Katastrophenlustwww.psychologie-heute.de (20.05.2020)

Die Gesellschaft befände sich momentan in einer Art "Vorruhestands-Verordnung", so der Psychologe Stephan Grünewald. Wir hätten die Chance aus dem Hamsterrad auszusteigen. Bestenfalls führte das zu neuen Ideen, wie man die Zukunft gestalten möchte.

 

lebenssysteme beitragsbild menschlichkeit

Bildquelle: unsplash.com


WDR5 (14.03.2020), Corona: "Zeit der Menschlichkeit und Solidarität"www1.wdr.de (20.05.2020)

Professor Jürgen Margraf befasst sich mit der Therapie von Angststörungen. Er ist Dekan der Fakultät für Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum. Ein Gespräch über unseren Umgang mit dem Coronavirus.

 

lebenssysteme beitragsbild angst

Bildquelle: unsplash.com

 

WDR (04.03.2020), Corona: Angst ist eine Frage der Gewohnheitwww1.wdr.de (20.05.2020)

Interview mit Psychologen über Umgang mit Corona; Medien als Erregungsbeschleuniger; Stephan Grünewald mahnt mehr Gelassenheit an

 

lebenssysteme beitragsbild erreger verbreitung

Bildquelle: unsplash.com

 

WDR (06.03.2020), Coronavirus: "Erregung verbreitet sich schneller als der Erreger"www1.wdr.de (20.05.2020)

Jugendliche ziehen grüppchenweise durch die Innenstadt, im Supermarkt kaufen Männer für einen größeren Grillabend ein, Pärchen sitzen eng umschlungen auf der Parkbank - alles ohne Maske und ohne Abstand. Die Maske wäre zwar erst ab Montag ein Problem. Aber auch die Abstandsregel, die schon lange gilt, wird über Bord geworfen, als gäbe es kein Corona.

 lebenssysteme beitragsbild coronawochenende

Bildquelle: unsplash.com


WDR (24.04.2020), Corona-Wochenende: Was ist mit dem Abstand?www1.wdr.de (20.05.2020)

Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns über diese Email-Adresse:

beratung@lebens-systeme.de

 

 

Social Media

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.